Muun

Leider führen wir momentan keine Produkte von diesem Designer. Wir hoffen, dass sie dennoch bei anderen Top Designern fündig werden.

Das afrikanische Label Muun wurde 2004 in Nyariga, Nord-Ghana, gegründet. Ein unerwartetes Zusammentreffen eines Experten für Strohweberei und einer Modeberaterin auf dem japanischen Markt brachte das Label hervor. Inspiriert von skandinavischem Design, einem ständigen Streben nach japanischem Minimalismus sowie kosmopolitischen Einflüssen, hat Muun die traditionelle Strohtasche in ein zeitloses, ästhetisches Objekt umgewandelt. Die charakteristische Strohtasche von Muun wird beispielsweise mit einem personalisierten, abnehmbaren Beutel neu interpretiert, der unifarben oder bunt, mit Reißverschluss oder mit Schnüren erhältlich ist.

 

Erfahren Sie hier mehr über Muun

MUUN
Strohtaschen aus organischen Materialien

Egal ob Stroh, Baumwolle, Wolle, Leinen oder Leder - alle sorgfältig ausgewählten Materialien werden von Hand verarbeitet. Die Identität der Marke liegt in der Verbindung von edlen Materialien mit einzigartigen Fähigkeiten. Ghanas Elefantengras liefert dünnes und widerstandsfähiges Stroh. Das Gras wird vor Ort geerntet, getrocknet und mit jahrhundertealter Handwerkskunst von Frauen in Bolgatanga in Ghana weiterverarbeitet. Das Leder von Muun ist das Ergebnis eines natürlichen, pflanzlichen Trocknungsprozesses, der dem Leder eine außergewöhnliche Maserung und Patina verleiht. Diese Arbeit findet in Varennes in Südfrankreich statt. Die Winterversion der Muun Tasche wird aus leichter Wolle gefertigt, die von Handwerkerinnen aus dem Kaukasus in Georgien gesammelt, vorbereitet und gestrickt wird. Der Stoffbeutel jeder Muun Tasche wird aus Baumwolle, Leinen und Jute gefertigt. Hierbei sind Gewicht, Elastizität, Steifheit, Geschmeidigkeit und die Farbe entscheidend. Die Stoffbeutel werden von Menschen mit Behinderung produziert.

Entdecken Sie jetzt online und im LODENFREY Verkaufshaus in München am Dom Handtaschen von Muun für Damen.
Nach oben