Fabiana Filippi

Als das Unternehmen Fabiana Filippi 1985 gegründet wurde, hatte niemand an den beispielhaften Erfolg geglaubt. Menschlichkeit und Tradition gingen von Beginn an eine Fusion ein. Neben der Leidenschaft zum Produkt wollte das Modehaus auch immer die unnachahmliche Handwerkskunst erhalten. Der Umgang mit hochwertigen Materialien sowie die italienische Lebensart macht das Label so sympathisch. Fabiana Filippi stammt aus Umbrien, wo sie auch jetzt noch kreativ arbeitet. Mithilfe moderner Maschinen fertigt sie dort auch ihre Kollektionen. Im Gegensatz zu vielen ihrer Designer Kollegen wollte sie ihr Land nie verlassen. Ihre Ideenschmiede und die Produktion blieben im eigenen Land. Das erhält Arbeitsplätze und untermauert die Liebe zu ihrer Heimat. Röcke, Blusen, Hosen und Westen sind nur ein kleiner Teil ihres Sortiments. Leicht ausgestellte Röcke in den Trendfarben, die vorne in Falten gelegt sind und hinten einen Reißverschluss besitzen, gehören zu ihren Klassikern. Ihre taillierte Blusen, kurz- oder langärmelig, mit dem eleganten Peter-Pan-Kragen und figurbetonte Schnitte sind absolute Hingucker. Ebenso ihre im Leinen- und Baumwollmix gefertigten Hosen mit paspelierten Eingriffstaschen, einem geraden Bein und einer Bügelfalte. Entdecken Sie die Kollektionen online und im Münchner Verkaufshaus am Dom.