Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. ok

Lanvin

Das Label Lanvin steht wie kein anderes Modehaus für exklusive und anspruchsvolle Designermode aus Frankreich. Jede Kollektion ist geprägt von einem Stil, der gleichzeitig verspielt als auch erwachsen wirkt. Eine lange Tradition des Hauses sowie das Gespür für den Zeitgeist der Moderne schaffen mühelose Eleganz gepaart mit klassischer Schneiderkunst und spielerischen Details. Grafische Prints, leuchtende Farben und kontrastierende Designs sind das Kernthema jeder Kollektion.

Erfahren Sie hier mehr über Lanvin

Filter
  • Farbe
  • Kategorie
  • New Arrivals
  • Grösse
  • Specials
  • Preis
      • -

LANVIN
Die Tochter als eigene Muse 

Jeanne Lanvin stammte aus einer Familie aus einfachen Verhältnissen und wuchs in Paris auf. Bereits im Alter von 13 Jahren begann die junge Jeanne für einen Modisten zu arbeiten und lieferte Hüte in ganz Paris aus. Ihr außerordentlicher Fleiß und ihr Talent ermöglichten ihr es einige Jahre später eine Ausbildung zur Modistin zu beginnen. Ihre Hüte erfreuten sich schnell rascher Beliebtheit und so eröffnete Jeanne Lanvin 1889 im Alter von 22 Jahren ihr erstes eigenes Geschäft „Lanvin Modes“. Nach der Geburt ihrer Tochter war ihr gesamtes künstlerisches Schaffen von dieser geprägt. Marguerite war die wichtigste Inspirationsquelle für ihre Mutter und so folgte schon bald die erste Modekollektion für Kinder. Auch die ersten Kleider für Damen entwarf Jeanne Lanvin aus Liebe zu ihrer Tochter. Diese intime Bindung ist bis heute im Symbol des Hauses verankert.

Eine innovative Unternehmensentwicklung

Indem sie immer den Geist der Zeit aufgriff und sich an die Bedürfnisse der damaligen Gesellschaft anpasste, schaffte es Jeanne Lanvin innerhalb kürzester Zeit, ihr Modehaus an die Spitze der Eleganz zu führen. Sie baute ihr Unternehmen immer weiter aus und erweiterte stetig ihre Kollektionen. Hüte, Kindermode, Kollektionen für Damen und Herren, Dessous, Hochzeitskleider und Parfums. Lanvin war die erste Designerin, die 1908 eine Kinderkollektion anbot, 1926 als Erste eine Herrenkollektion entwarf und 1933 ein Unisex Eau de Toilette kreierte. Dabei bleib sie immer ihrem verspielten Stil mit dekorativen Elementen treu. Schleifen, Rüschen und andere Details zeichneten ihre feminine Handschrift aus.

Impressionistische Einflüsse und geometrische Muster

Ihr Stil war auch geprägt von den vielen Reisen, die sie unternahm und den Künstlern, die sie kennen lernte. Kostüme ferner Länder und traditionelle Stoffproben dienten als Quelle der Inspiration für ihre Kollektionen. Ihre obsessive Liebe zu Farben öffnete ihr die Tür zu den avantgardistischen Künstlerkreisen ihrer Zeit. Sie sammelte Werke renommierter Künstler wie Renoir, Degas oder Fragonard und baute diese impressionistischen Einflüsse mit in ihre Kollektionen ein. Einzigartige Farbkombinationen zeichnen den Stil des Modehauses noch heute aus. Geometrische Muster in symbolischen Farben wie dem Lanvin-Blau kombiniert mit Schwarz und Weiß sind Schlüsselelemente der Kollektionen.

Entdecken Sie jetzt T-Shirts, Hosen und Schuhe für Herren von Lanvin im LODENFREY Online Shop oder LODENFREY Verkaufshaus in München am Dom.
Nach oben