Woolrich Parkas, Jacken & mehr im Online Shop von LODENFREY

Woolrich

Bereits im Jahre 1830 gründete John Rich, ein englischer Einwanderer, in Pennsylvania eine eigene Spinnerei, um Wollwaren zu verkaufen. Woolrich etablierte sich zusehends als Hersteller für so genannte Workwear und erfreute sich dank karierter Flanellhemden, robuster Woll-Pullover, wetterfesten Jacken und Parkas sowie funktionalen Westen bei Arbeitern großer Beliebtheit. Aufgrund des stetig wachsenden Erfolgs dehnte Woolrich sein Sortiment aus und bot ab 1920 auch modische Freizeitkleidung wie etwa Bademode oder legere Hosen an. Heutzutage sind es vor allem die modischen und dennoch zeitlosen Parka-Jacken wie etwa der Woolrich Arctic Parka, die dem Label eine große Fangemeinde bescheren.

Erfahren Sie hier mehr über Woolrich

Damen

Herren

Kinder

WOOLRICH
Das Traditionsunternehmen Woolrich blickt auf eine fast 200 Jahre alte Erfolgsgeschichte zurück und hat sich wie kein zweites Label einen Namen mit seinen unverkennbaren Daunenparkas gemacht. 

Von der Spinnerei zum weltweiten Unternehmen

Bereits im Jahre 1830 gründete John Rich, ein englischer Einwanderer, in Pennsylvania eine eigene Spinnerei, um Wollwaren zu verkaufen. Nur 15 Jahre später wurde aufgrund stetig wachsender Umsätze eine neue Spinnerei eröffnet. Die Lage zu einem nahegelegenen Fluss sowie der Eisenbahnbau in Pennsylvania garantierten einen stetigen Zuwachs des Unternehmens. Woolrich, damals noch unter dem Namen John Rich bekannt, etablierte sich zusehends als Hersteller für robuste Workwear und erfreute sich dank karierter Flanellhemden, robuster Woll-Pullover, wetterfesten Jacken und Parkas sowie funktionalen Westen bei Arbeitern großer Beliebtheit. 1852 wurde das Unternehmen in John Rich and Son umbenannt, da sein Sohn als Teilhaber in das florierende Unternehmen einstieg. Durch einen weiteren Firmeneinstieg der Söhne von John Rich Junior wurde der Firmenname bereits 1888 abermals in Woolrich John Rich & Bros. abgeändert. Aufgrund des stetig wachsenden Erfolgs dehnte Woolrich sein Sortiment aus und bot ab 1920 auch modische Freizeitkleidung wie etwa Bademode oder legere Hosen an. Im 20. Jahrhundert schaffte die Marke Woolrich endgültig den Sprung in die Freizeit-Bekleidung und distanzierte sich zunehmend von der Herstellung reiner Arbeitsbekleidung. Funktionale, sportive und zugleich qualitative Outdoorbekleidung stand von nun an im Mittelpunkt der Kollektionen. Dank der Entwicklung neuer Materialien aus Synthetik konnte Woolrich neben herkömmlicher Jacken und Mäntel aus Wolle nun auch die Produktpalette erweitern und funktionale, innovative Outdoor-Mode für Sport und Freizeit bieten. In den 60er Jahren wurde Woolrich zu einer der beliebtesten Marken und erfreute sich auch zehn Jahre später mit der Einführung von Daunenjacken und -Mänteln großer Popularität. Ebenso wurden Materialien wie GoreTex oder Thinsulate als neue Fabrikate eingesetzt.

Der Arctic Parka als Markenzeichen par excellence

Denkt man heute an Woolrich, fällt einem sofort der Arctic Parka für Damen, Herren und Kinder ein, der 1972 vorgestellt wurde und sich seither stets steigender Beliebtheit erfreut. Denn mit seiner Daunen-Füllung, dem wetterresistenten Obermaterial sowie dem mondänen Pelzkragen, besitzt kein anderes Produkt einen solch großen Wiedererkennungswert. Verschiedene Materialien, Schnitte und andere Details ließen das Sortiment mit den Jahren um weitere Modelle wie den Luxury Arctic Parka, den Arctic Parka HC oder den Arctic Parka DF wachsen, die jedoch alle die unverkennbare Handschrift des Labels tragen.  Aber auch andere Outerwear-Produkte wie Mäntel, Winterjacken, Daunenmäntel & -Jacken oder Parka sowie Accessoires, Oberbekleidung, Hosen sowie neuerdings auch Schuhe gehören zum Sortiment des mittlerweile italo-amerikanisch geführten Unternehmens und tragen zum ganz besonderen, historisch-geprägten aber dennoch zeitlos-modernen Stil von Woolrich bei.

Qualitätsstandards für anspruchsvolle Kunden

Die ursprüngliche Idee, robuste Workwear für die kalten Tage zu schaffen, tragen die Designs heutzutage auch noch in sich. Dazu gehört in der heutigen Zeit auch die Verwendung von stets neuen, besser isolierenden Technologien sowie anderen Fortschritten, um seine Kunden stets aufs Neue zu überzeugen und für sich zu gewinnen. So gehören GoreTex, Thinsulate, Teton oder Teflon Shield zu den zahlreichen technischen Besonderheiten, die die Parkas, Jacken und Mäntel besonders atmungsaktiv, wasserdicht, winddicht sowie schmutzabweisend und somit zu robusten, aber dennoch stilsicheren Begleitern bei Wind und Wetter machen. Ebenso gehören strikte Standards zur Einhaltung des Tierwohls sowie eine penible Auswahl der Felle, Pelze sowie Daunen und Federn seit Jahren schon zum Standard bei der Auswahl und Konzeption bestehender und neuer Produkte und sorgen für einen ganzheitlichen und umweltbewussten Umgang mit Naturprodukten. So gehen Funktionalität, Hochwertigkeit, ein Bewusstsein für Natur und Tierwohl sowie exklusiv-luxuriöses Design Hand und Hand und sorgen dafür, dass die Kollektionen für Damen, Herren und Kinder von Woolrich auch in Zukunft nicht mehr aus der Welt der Outerwear nicht mehr wegzudenken sind.