Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. ok

Riemer

Die Lederfaktur Riemer mit Hauptsitz in Wien fertigt mit viel Können und Gefühl Handschuhe aus den edelsten und hochwertigsten Lederqualitäten. Die besonderen Stile und Farbnuancen machen die Modelle zu Unikaten mit modischem Anspruch. Die Handschuhe lassen sich zu jedem Anlass tragen und eignen sich ebenso gut für den Alltag als auch für festliche Ereignisse.

Erfahren Sie hier mehr über Riemer

Filter
  • Kategorie
  • Farbe
  • Grösse

RIEMER
Traditionelles Handschuhhandwerk 

Die Firma RIKA produzierte in den 60er Jahren Mode- und Sporthandschuhe und erlangte so große Aufmerksamkeit. Die Handschuhmodelle erfreuten sich großer Beliebtheit und so wurde RIKA offizieller Handschuhausstatter der Nationalteams von Österreich, Schweiz und Liechtenstein während der olympischen Winterspiele 1964. Innovative Erfindungen für mehr Bewegungsfreiheit sowie das moderne Design und eine breite Farbpalette ermöglichten es dem Unternehmen, sich fest zu etablieren. Nach dem Tod von Firmengründer Erwin Riemer erlebt das Handschuhgeschäft eine schwierige Zeit. Fachkräfte und österreichische Handschuhmacher werden rar und traditionelles Wissen geht verloren. Die neuen Eigentümer von RIKA bitten Riemers Sohn, Thomas Riemer, um Hilfe und übertragen ihm das Geschäft. Der neue Eigentümer muss jedoch nach kurzer Zeit feststellen, dass die Handschuhe seiner französischen und italienischen Hersteller den Schweizer Kunden oftmals nicht passen.  Er begibt sich auf die Suche nach ehemaligen pensionierten Mitarbeitern in Ungarn, die großes Interesse daran zeigen, wieder für RIKA zu arbeiten. Die Heimproduktion in Ungarn ist bald so erfolgreich, dass auch andere Wiener Handschuhgeschäfte beliefert werden wollen. Thomas Riemer gründet 2009 seine eigene Produktionsfirma in Ungarn und engagiert zwei Zuschneider sowie 5 Handschuhnäherinnen und einige ältere Damen, die in Heimarbeit delikate Handnähte nähen. Das Unternehmen stellt nun unter der Marke Riemer wieder eigene Handschuhe her und verkauft sie an die ganze Welt. Innerhalb weniger Jahre konnte das Label wieder zu altbekanntem Ruhm und Bekanntheit aufsteigen und verkauft seine handgemachten Handschuhe heute in mehr als 150 Geschäften. Auf hundert Jahre alten Nähmaschinen und Werkzeugen und mithilfe von Grundschablonen aus den 60er Jahren fertigt die Manufaktur Riemer bis heute seine einzigartigen Lederhandschuhe.
Entdecken Sie jetzt online und im LODENFREY Verkaufshaus in München am Dom Handschuhe für Herren von Riemer.
Nach oben