Die diesjährige Wiesn-Saison wird von dem Fokus auf Authentizität, Rückbesinnung auf Tradition aber zugleich auch qualitative Besonderheiten und Inspirationen aus der Mode bestimmt. Dirndl Liebevoll verarbeitete Details wie handgefertigte Borten, Rüschen und handbedruckte Schürzen zeichnen die diesjährigen Dirndl-Trends aus. Dabei spiegeln sich handwerkliche Details vor allem in Akzenten wie Metallschließen am Schürzenband oder Plasma-Stickereien wieder. Bei der Stoffwahl spielt neben den Klassikern wie Baumwolle, Seide, Leinen und Loden vor allem Leder dieses Jahr eine große Rolle, welches beispielsweise in edlen Ledermiedern verarbeitet wird. Die Dirndlröcke hingegen, zeigen sich klassisch-zurückhaltend und überlassen dem Mieder die Aufmerksamkeit. Ein Einfluss aus der Mode wird insbesondere an den Stoffen und Farben deutlich. Oliv, Mauve, Salbei und Taupe dominieren die Saison, und werden von Bordeaux und Marine als diesjährige Farbpalette der Dirndl-Kollektion deutlich. Strick/Blu
Silk & Pearls
Die Wahl der richtigen Schürze ist oft nicht nur eine Frage der Farben und Motive, vielmehr spiegelt sie auch den individuellen Stil der Trägerin wieder und schafft somit den prominentesten Akzent bei jedem Dirndl-Look. Von der traditionellen, mit feinem Blüten- oder Punkte-Motiv versehenen Baumwollschürze, über edel changierende Seidenschürzen mit Handdrucken bis hin zu Besonderheiten wie Wendeschürzen oder filigran bestickten Spitzenschürzen in einer Vielzahl von Farben und Motiven – der Dame wird hier alle Wahl gela
Kinga Mathe
Der historische Ursprung der Tracht Heutzutage als Traditionsbekleidung betrachtet, war die Tracht in Bayern ursprünglich eine Mode ihrer Zeit. Von den Wittelsbachern prominent präsentiert, ist die Tracht ein wandlungsfähiger Look, der seit dem 19. Jahrhundert präsent ist. Sie begleitet uns im Alltag, zu Festanlässen und natürlich ganz besonders zur Wiesnzeit. Die Damen im klassischen oder modernen Dirndl, ursprünglich ein leichtes Sommerkleid, mit Schürze und eleganten Trachtenschuhen - die Herren in Lederhosen, Trach
Meindl
Dirndlblusen gehören - genau wie die richtige Schürze - unbedingt zu einem stimmigen Dirndl-Look dazu und dürfen somit niemals fehlen. Die klassische Allrounder-Bluse mit kurzer Knopfleiste und elastischen Partien an Bund und Ärmeln erweist sich dabei als stilsichere Wahl für traditionelle Baumwoll-Dirndl und zeitlose Mieder-Formen. Stehkragen-Blusen (auch bekannt als Schneewittchen-Blusen) sind seit einigen Jahren moderne Varianten. Hier sollte man jedoch darauf achten, dass die Länge des Kragens und de
Kinga Mathe
Mit gedeckten, aber dennoch zarten Farben und Trends locken die neuen LODENFREY-Trachten für Mann und Frau.Die Dult, der Kocherlball oder auch die Wiesn rufen! Die echten Bayern würden sich am liebsten jedes Jahr aufs Neue mit einem aktuellen „Gwand“ einkleiden. Doch auch weit über den Grenzen Bayerns hinaus, schmückt sich der modebewusste Mann oder die Frau mit der begehrten Traditionskluft. Fest steht – Tracht ist jedes Jahr en vogue. So kann man bei dem Kauf eines solchen Klassikers absolut nichts fal
(C) Susanne Spatt
Designerin Kinga Mathe setzt sich zum Ziel, außergewöhnliches Design für modebewusste Frauen zu entwerfen. Der Stil dabei ist eine elektrisierende Mischung aus Sinnlichkeit und phantasievollen Modellen. Im Gespräch mit der Designerin erzählt sie über ihre aktuelle Kollektion sowie ihre Leidenschaft für Tracht. Was ist das Besondere an der Kinga Mathe Kollektion? Mein Label steht für einen ganz besonderen Trachten-Stil. Die Kollektion verbindet Tradition und Moderne mit viel Liebe zum Detail und besticht durch hochwertige Materialien. Ich liebe besondere Stoffkombinationen, wie z.B. Tweed mit Seide und Leder. Edle Farben runden die Kreationen ab. Woher nehmen Sie sich Ihre Inspiration? Mich inspirieren Menschen, schöne Materialien und die Mode. Wie kamen Sie darauf Dirndl zu designen? 2007 wurde ich zu einem Trachtenball in Kitzbühel eingeladen. Ich habe ein ganz besonderes Dirndl für diesen Anlass gesucht und leider nichts gefunden. Daraufhin hatte ich zwei Möglichkeiten: Abzusa
Das Beste an der Lederhose ist die zeitlose Verbindung zur Tradition. Unvergänglich und unverwüstbar, ist es der traditionelle Stil, der die Lederhose auch in dieser Saison wieder hochleben lässt. Vor allem Leder in seiner ursprünglichen Form begeister uns dieses Jahr wieder aufs Neue. Es steht für geerdeten Luxus und besitzt einen unverkennbaren Charakter: echt, nachhaltig und einzigartig. Unsere Lieblingsmodelle und Neuheiten zeigen wir euch hier: Die Lederhose Diese Saison geht es über zu mehr Wertigkeit. Naturbelas
Eine Lederhose hält im Idealfall ein Leben lang, wird sogar vererbt an die nächste Generation und wird mit der Zeit zum ganz individuellen und persönlichen Schmuckstück für den Träger. Jeder Fleck erzählt eine Geschichte und auch das Leder entwickelt eine ganz eigene Patina. Lederspezialist Meindl beschäftigt sich intensiv und mit viel Traditionsbewusstsein mit genau dieser Langlebigkeit. Ein kleiner Exkurs in die Herstellung einer Lederhose, erklärt wieviel Qualität hinter den hochwertigen Modellen steckt. Die Gerbung
Horsch steht auf Lichtung im Sonnenuntergang
Gerbung des Leders
Unsere zauberhafte Viky zeigt uns auf ihrem Blog ihre Favourites für das perfekte Vacation Styling auf der Sonneninsel Mallorca. Auffällige Prints werden mit sommerlichen Accessoires in Creme kombiniert und lassen uns bereits vom nächsten Strandurlaub träumen! Mehr Looks finden Sie in unserem Vacation Styling Edit.
Ob cooler Game Day Dad, sophisticated Business Dad, lässiger Globe Trotting Dad oder der Urban Casual Dad, ohne unsere Väter wäre das Leben oft nur halb so bunt. Deshalb haben sie sich einen Tag verdient, der nur ihnen gehört! Am 25. Mai ist Vatertag und wir haben die schönsten Looks für jeden Typen herausgesucht, um den Vatertag stilsicher zu feiern: 1. The Game Day Dad 2. The Business Dad 3. The Globe Trotting Dad 4. The Urban Casual Dad Mehr Vatertags-Looks finden Sie hier.