0 0

WILLIAM LOCKIE

Seit sich das Mühlrad in der William Lockie Spinnerei im Jahre 1874 erstmals drehte, produziert das schottische Label feinste Kamelhaar-, Merino-, Baumwoll- und Cashmere-Qualitäten. Aus Schaf- und Lammwolle, mit der in Schottland bereits seit Jahrhunderten gewebt wird, fertigt die in Hawick, in den Scottish Borders ansässige Traditionsmarke ebenfalls Sweaters, Schals und Strickjacken. International bekannt gemacht haben den Namen William Lockie aber vor allem edle Cashmere-Strickwaren.

Erfahren Sie hier mehr über William Lockie

WEITERLESEN WENIGER ANZEIGEN

WILLIAM LOCKIE

Exzellente Strickwaren aus dem Herzen Schottlands

William Lockie ist eines der ältesten Familienunternehmen im Bereich Strick und blickt auf eine lange Geschichte und Tradition zurück. Gegründet 1874, ist das Unternehmen bekannt für die Herstellung der weichsten, feinsten und luxuriösesten Strickwaren der Welt. Das Geheimnis liegt in der Verwendung der hochwertigsten Rohstoffe gepaart mit der Präzision des Herstellungsprozesses. Ein William Lockie Pullover, Cardigan oder Schal verkörpert Perfektion in jeder Garnfaser: Eingekauft und verarbeitet werden nur die besten Kaschmirqualitäten, die durch das weiche Wasser des River Teviot, an dem die Spinnerei seit ihrer Gründung liegt, noch anschmiegsamer werden. Traditionelle Fertigungstechniken und modernste Technologie legen den Grundstein für exklusive William Lockie Damen- und Herren-Pullover und vieles mehr. Sowohl das Aussehen als auch die Haptik von William Lockie-Artikeln sind einzigartig.

Einzigartige Rohstoffe aus der ganzen Welt

Das verwendete Cashmere ist einzigartig im Hinblick auf Weichheit, Wärme und Haltbarkeit. Die Gewinnung des Cashmeregarnes ist sehr bescheiden. Bergziegen aus den eisigen Klimazonen Chinas und der Mongolei entwickeln ein flaumiges Unterfell aus weichen, kurzen Haaren, um sich vor Wintertemperaturen von bis zu -40°C zu schützen. Diese Unterwolle ist das Cashmere und wird sorgfältig von nomadischen Stammesangehörigen aus den Ziegen gekämmt. Die Merinowolle von William Lockie stammt von Schafen aus Südaustralien, wo das Klima mild ist und eine der berühmtesten Wollarten hervorbringt. In erstklassigen Webereien wie beispielsweise Loro Piana wird die Wolle gesponnen. Merinowolle reagiert beim Tragen auf die Körpertemperatur und besitzt so kühlende, bzw. wärmende Eigenschaften und kann eine große Menge an Feuchtigkeit absorbieren. Einzigartig ist auch das von William Lockie verwendete Kamelhaar, das zu 100% natürlich und ungefärbt ist. Bei der Verarbeitung wird komplett auf Chemikalien verzichtet, was die Fasern extrem weich und flauschig macht. Das Kamelhaar stammt von zweihöckrigen Kamelen aus der Wüste Gobi.

Entdecken Sie jetzt online und im LODENFREY Verkaufshaus in München am Dom Accessoires aus Cashmere für Damen und Herren.