PRETTY IN PASTELL

    Frisch wie eine Brise im Sommer – Babyblau, Mintgrün, Zitronenfaltergelb oder zartes Rosé: Pastellfarben sehen nicht nur zum Anbeißen aus, sie zeigen uns erneut, wie viel Spaß Mode machen kann und hüllen uns in himmlische Looks. Das Label Iris von Arnim lässt uns auch in dieser Saison mit sanften Pastelltönen und feinster Qualität in süßen Träumen schwelgen.
    © Iris von Arnim

    Pastellfarben vermitteln Emotionen wenn sie Namen wie Mint, Limone, Vanille oder Erdbeere tragen. Diese legen einem den Geschmack von Eiscreme förmlich auf die Zunge und sehen auch noch so aus. Mode in Pastellfarben tritt schon seit den 50er Jahren in regelmäßigen Abständen immer wieder als Trend auf. Gerade im Frühling sind die hellen Farben mit hohem Weißanteil in der Mode der Hingucker, auch wenn sie ihre Wirkung nicht herausschreien. 

    HOW TO STYLE

    Zwar gelten im Jahre 2019 kaum mehr Regeln, jedoch sollte man maximal 3 Pastelltöne miteinander kombinieren. Denn mehr als drei Nuancen können schnell zu bunt und zu gewollt wirken. Weniger ist wie so oft auch in diesem Fall mehr.

    Wem der Look mit weniger Farben langweilig erscheint, setzt am Besten auf einen Materialmix. Denn pastellfarbene Kleidungsstücke gibt es mittlerweile auch in Materialien wie Leder, Schurwolle oder Seide. Sonst ist man in der Zusammenstellung von Pastellfarben jedoch so frei wie bei der Wahl der Eissorten im Waffelhörnchen.

    WEM STEHT'S

    Ein großer Vorteil von Pastellfarben ist, dass sie im Grunde genommen jeder Frau stehen. Die zarten Töne schmeicheln ihrer Trägerin und lassen sie zart und feminin erscheinen. Jedoch gilt zu beachten, dass helle Pastelltöne im Gegensatz zu dunklen Farben nicht kaschieren. Wer also breite Schultern oder Hüften nicht in den Mittelpunkt stellen möchte, kombiniert eine schwarze Hose oder eine dunkle Bluse zu einem Kleidungsstück in Pastell.

    © Iris von Arnim

    PASTELL ALL OVER

    Dieses Outfit ist der Beweis: auch miteinander kombiniert, erschaffen Pastellfarben traumhafte Looks. Der Seidenrock von Iris von Arnim, der durch seine Farbgebung und die stilvollen Falten überzeugt, harmoniert mit dem Mintgrün des Cashmere Pullovers. Interessant ist bei diesem Look außerdem der Materialmix zwischen feiner Seide sowie Cashmere.

    Seidenrock von Iris von Armin
    Cashmere-Pullover von Iris von Arnim
    Umhängetasche von Tod´s
    Sandalen von Pokemaoke

    SWEET AS A PEACH

    © Iris von Arnim

    Apricot ist ein absoluter Hingucker. Es vereint Frische und Lebendigkeit in einer zarten Pastellfarbe. Apricot passt gut zu goldfarbenem Schmuck und wirkt so kombiniert besonders luxuriös. Die weiße Hose und die Bambustasche runden den Look ab und machen uns das Warten auf den Sommer gleich viel leichter.

    Cashmere-Pullover von Iris von Arnim
    Hose von Brunello Cucinelli
    Handtasche von Cult Gaia
    Halskette von Chaingang
    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren