Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. ok

    Naturtöne!

    Der Sommer neigt sich dem Ende zu, die Tage werden kürzer und die Temperaturen sinken. Die grellen Sommerfarben werden in den Tiefen des Kleiderschrankes verstaut und zum Vorschein kommen dezente, natürliche Farbnuancen, die uns jetzt besonders schmeicheln. Creme, Beige, Sand, Grau und Taupe lassen sich wunderbar kombinieren und verleihen einen besonders edlen Look.

    1. Mix it!

    Nach wie vor steht auch hier der Mix mit Materialien im Vordergrund. Geschmeidiges Veloursleder wird mit fließender Seide und weiche Wolle mit kühlem Leder getragen. Durch den Einsatz von verschiedenen Stoffen aber ähnlichen Farbtönen, bekommt das Outfit einen eigenen und ganz individuellen Charakter.

    Seidenbluse von 0039 italy
    Lederhose von Steffen Schraut
    Cashmere-Poncho von William Sharp
    Chelsea-Boots von Lodenfrey

    2. Spannende Kontraste

    Ähnlich wie Schwarz und Weiß, lassen sich helle und dunkle Naturtöne perfekt verbinden, wirken jedoch weniger hart und akkurat. Die cremefarbene Bluse bildet folglich zu einem Rock in hellem Grau oder Anthrazit einen weichen Kontrast. Greifen Sie hier auch gerne zu schlichten Basics, diese kommen in diesen Farbvarianten besonders gut zur Geltung.

    Bluse von Antonelli
    Rock von Fabiana Filipi
    High-Heels von Steffen Schraut

    3. Ton-in-Ton

    Weiß zu Creme oder ein komplett Look in hellem Grau: Naturtöne sind sozusagen prädestiniert um Ton-in-Ton getragen zu werden. Auf keinen Fall wird der Komplett-Look langweilig, wenn eine dezente Farbabstufung stattfindet.

    Pullover von FTC Cashmere
    Weite Hose von Stills
    Mantel von Rena Marx
    Umhängetasche von Fabienne Chapot
    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren