Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. ok

    Edelweiß Trachten - Im Interview

    Edelweiß, die Königin der Alpenblumen, steht für reine Schönheit und ist Inspirationsquelle für die nach ihr benannte Dirndl-Manufaktur Edelweiß. „Wie das Edelweiß sind meine Dirndl etwas Besonderes. Sie werden mit Herzblut gemacht und mit Liebe an die Trägerin übergeben. Von jedem Modell gibt es nur wenige handgearbeitete Modelle, die die Einzigartigkeit jeder Frau unterstreichen“, verrät die Designerin von Edelweiß, Anna Borozdna. Wir haben das Münchner Trachtenlabel exklusiv für Sie zur neuen Kollektion befragt.

    Was ist das Besondere an Edelweiß und Ihrer neuen Kollektion?

    Bei Edelweiß haben sich kreative Künstler mit verschiedenen Talenten zusammengetan und kreieren eine kleine Kollektion. In diesem Jahr haben wir uns etwas ganz Besonderes ausgedacht. Das Zusammenspiel von Seidenrosen, die man leicht mit echten Rosen verwechselt, Kaskade aus farbigen Feldblumen mit einem Hauch Swarovski Kristalle. Unser Geheimnis: alle Trachten sind Unikate, von jedem Modell gibt es nur wenige handgearbeitete Sonderanfertigungen zu Erwerben. Sie sind so besonders und kostbar, wie der Namensgeber unseres Unternehmens, die Alpenblume Edelweiß, und werden mit größter Sorgfalt und Liebe zum Detail in aufwendigem Verfahren hergestellt.

    Woher nehmen Sie sich Ihre Inspirationen?

    Um hier ein Beispiel zu nennen: ich bin zufällig in Mitten unserer schönen Stadt München spazieren gelaufen und dann habe ich durch Zufall in einem Antiquitäten-Geschäft eine kleine bezaubernde von Hand  bestickte Tasche entdeckt, die hat mich sehr inspiriert.

    Wie kamen Sie darauf Dirndl zu designen?

    Vor rund 19 Jahren kam ich nach Bayern und lernte dieses Bundesland kennen. Als ich dann bei meinem ersten Oktoberfestbesuch zum ersten Mal Dirndl gesehen habe, habe ich mich sofort für die bayerische Nationaltracht begeistert. Ich erinnere mich noch heute daran: die Kleider waren wunderschön, farbenfroh, feminin und elegant – und sie standen allen Frauen, die sie trugen. Mich interessierte das Geheimnis hinter dieser Originalität und Eleganz und ich wollte unbedingt mehr über die Entstehungsgeschichte und Anfertigung dieser Kleider erfahren. Es war Liebe auf den ersten Blick und seitdem mein größter Wunsch, selbst ein ideales Dirndl zu kreieren: ich träumte davon, die allerschönsten und originellsten Luxus-Dirndl auf dem Trachten-Markt zu entwerfen, die die höchsten Anforderungen erfüllen und Frauenherzen höher schlagen lassen. Jede Frau ist schön und einzigartig und verdient es, das allerbeste Kleid zu tragen. Dies wollte ich mit meinen Dirndln zum Ausdruck bringen.

    Eine lange Zeit erforschte ich die unterschiedlichen Stile und die Entwicklungsgeschichte der alpenländischen Tracht und verbrachte dabei unzählige Stunden im bayerischen Nationalmuseum, bis ich schließlich mein erstes eigenes Dirndl entwarf. Und es war dann in der Tat etwas Besonderes, mein erstes Dirndl! Als ich einer langjährigen Freundin (die vom Fach ist) dieses Kunstwerk zeigte, war sie davon so begeistert, dass sie mich sofort gebeten hat, auch für sie solch ein Unikat zu kreieren! So hat es angefangen und mit der Zeit hat sich die Edelweiß-München Manufaktur gebildet. Ich hatte seit jeher alles, ja mein Herz und Seele in die Arbeit gesteckt und bin ständig auf der Suche nach neuen Inspirationen.

    Ich kam schon als Kind mit Handarbeit in Berührung, denn in meiner Familie wurde die Kunst der Schneiderei und der Stickerei meisterlich beherrscht und von Generation zu Generation weitergegeben. Mit tiefer Rührung erinnere ich mich an die wunderschönen, leuchtenden Blumenmuster, mit denen meine Oma die Kleider verzierte, um der geliebten Enkeltochter eine Freude zu bereiten. Beim Sticken denke ich oft an sie und mein Blick schweift verträumt in die Ferne, denn meiner Familie habe ich meine Liebe zum Modedesign zu verdanken. Dank ihr bin ich heute das, was ich bin"

    Wie lautet Ihre oberste Dirndl-Regel?

    Die Trachten der Edelweiß-München Manufaktur müssen dem gegenwärtigen Zeitgeist entsprechen und dem Bedürfnis nach Tradition. Und an oberste Stelle steht Originalität, sehr hohe Qualität, eine sehr hochwertige Verarbeitung und aufwendige von Hand bestickte Einzelstücke.

    Was sind die wichtigsten Trachten Trends dieses Jahr? Und was ist Ihr persönlicher Lieblings-Trachten-Look oder Trachten-Accessoire?

    Trachten-Trends dieses Jahr sind Tradition und Moderne in Einklang zu bringen, traditioneller Schnitt mit modernen Farben. Meine Lieblings-Trachten-Accessoire sind Charivaris, besonders gut gefallen mir die mit Federn und Jagdmotiven.

    Finden Sie online bei uns eines der schönen Edelweiß Dirndl. Mehr Stücke des Trachtenlabels gibt es in unserem Münchner Verkaufshaus.

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren