Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. ok

    IM INTERVIEW: DESIGNERIN IRIS VON ARNIM

    Seit mehr als dreißig Jahren steht das Modelabel Iris von Arnim für modische Kreationen aus feinstem Cashmere. Nachdem Iris von Arnim Anfang der siebziger Jahre mit dem Stricken begann, entdeckte sie schon bald ihre Leidenschaft für Cashmere. Dass ein Cashmerepullover nicht einfach nur ein Cashmerepullover ist, beweist Frau von Arnim in jeder Saison aufs Neue, wenn sie sich von innovativen Techniken, Formen und Strukturen zu neuen Kollektionen inspirieren lässt. Im Interview mit LODENFREY erzählt die Kaschmirdesignerin über die Must-haves ihrer aktuellen Spring/Summer Kollektion 2019, ihren persönlichen Stil und verrät auf welchen Fashion-Trend sie gerne verzichtet hätte.
    Iris von Arnim
    © Iris von Arnim

    Liebe Frau von Arnim, als Modedesignerin verfolgen Sie eine klare Linie in Ihren Kollektionen, wie würden Sie jedoch Ihren persönlichen Stil beschreiben?

    Mein persönlicher Stil ist meinen Launen unterworfen. Mal habe ich Lust auf etwas Extravagantes für den großen Auftritt und dann wieder auf etwas Sportlich-Lässiges je nachdem, wie ich mich gerade fühle.

    Wenn Sie an Ihren Kleiderschrank denken, auf was möchten Sie definitiv nicht verzichten?

    Auf ein paar Stiefeletten von Ann Demeulemeester, die ich liebend gern trage. Sie haben einen sehr dünnen und sehr schrägen Absatz und passen eigentlich zu allem. Ich habe sie schon seit 25 Jahren. Aus der Neuzeit ist es ein knallroter Mantel von Jil Sander, den ich neulich in Paris gekauft habe.

    Irsi von Arnnim
    © Iris von Arnim

    Ihre aktuelle Spring/Summer Kollektion 2019 hält einige Highlights bereit. Was ist das Must-have aus Ihrer Kollektion?

    Ganz eindeutig der Regenbogenpullover - ein sehr positives und romantisches Muster, das eine besondere Geschichte hat, weil es an meine Anfänge erinnert und mir Glück gebracht hat.


    Maryna Cashmere-Pullover von Iris von Arnim
    Maryna Cashmere-Pullover von Iris von Arnim
    Melanie Cashmere-Rock von Iris von Arnim
    Melanie Cashmere-Rock von Iris von Arnim
    Fabio Rusconi, Stiefeletten
    Stiefeletten von Fabio Rusconi

    Fashion-Trends kommen und gehen. Gibt es einen Trend, dem Sie bis heute treu geblieben sind?

    Wir haben schon immer unsere eigenen Trends entwickelt und kultiviert. Dabei haben sich über Jahre Formen, Farben und Strukturen ergeben, die typisch und unverwechselbar Iris von Arnim sind. Dieser kostbaren Entwicklung bin ich immer treu geblieben.

    Die 60er, 70er, 80er, 90er und 2000er – viele schräge Modetrends. Ein Trend bei dem Sie sich wünschen, dass er hoffentlich kein Comeback feiert?

    Ganz klar für das künstliche und denaturierte Frauenbild der 70er Jahre: Toupierte Frisuren, hysterisches Make-up, Denver, Dallas von allem zu viel und dann noch diese schrecklichen Schulterpolster!

    Iris von Arnim
    © Iris von Arnim

    In der Mode wird viel ausprobiert. Was würden Sie niemals tragen?

    Ganz eindeutig und ohne Alternative: Eine Culotte!

    Chrissy Cashmere-Pullover
    Plisseerock
    Pumps

    Coco Chanel, Brigitte Bardot, Grace Kelly – wer ist für Sie inspirierend?

    Wenn eine, dann Coco Chanel. Sie ist die Protagonistin aller Marken in der Mode und ein unsterblicher Mythos.

    Sicherlich haben Sie schon viele Orte auf dieser Welt gesehen. Gibt es einen Ort, der noch auf Ihrer To-do-Liste steht?

    Je mehr ich von der Welt sehe, desto mehr lerne ich meine Lieblings-Insel Sylt zu schätzen.

    Iris von Arnim
    © Iris von Arnim

    Für neue Entwürfe braucht es Zeit und Inspiration. Wie und wann fühlen Sie sich am kreativsten?

    Da gibt es Vieles: Wenn ich die Musik vom Burning Man-Festival höre, die Bilder von Matisse sehe, die Farben der Fische betrachte, einer Schmetterlings-Sammlung begegne oder natürlich beim Anblick eines Regenbogens...

    In der Mode spielt neben Trends, Schönheit eine große und wichtige Rolle, wie würden Sie diesen Begriff definieren?

    Ich denke, dass alles was man liebt, schön wird.

    New Divide Jacke
    Cashmere-Pullover
    Melanie Cashmere-Rock

    Gibt es einen bestimmten Moment, Anlass oder ein bestimmtes Kleidungsstück, bei / in dem Sie sich besonders schön fühlen?

    Wenn mir Menschen, die ich lange nicht gesehen habe, um den Hals fallen und mich anstrahlen, dann freue ich mich sehr und ganz besonders, wenn ich mal wieder keine Lust auf den großen Auftritt hatte...

    Mal sind es Taschen, mal Gemälde oder andere ausgefallene Dinge, die man sammelt. Fühlen Sie sich ertappt?

    Wieso ertappt? Sich mit schönen und ausgefallenen Dingen zu umgeben, ist doch eine wertvolle Quelle der Inspiration.

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren