0 0

HR Datenschutzerklärung

Allgemeines

Wir freuen uns über Ihr Interesse an dem LODEN-FREY Verkaufshaus GmbH & Co. KG als potenziellen Arbeitgeber. Für uns ist der vertrauensvolle Umgang mit personenbezogenen Daten von Bewerbern, Mitarbeitern und allen sonst mit uns verbundenen Dritten sehr wichtig. LODENFREY berücksichtigt bei der Verwendung von personenbezogenen Daten selbstverständlich die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und zur Datensicherheit der Europäischen Union und Bundesrepublik Deutschland. Dieser Datenschutzhinweis informiert darüber, wie LODENFREY mit personenbezogenen Daten umgeht, die bedingt durch Ihre Online-Bewerbung über die Karrierewebseite erhoben werden. Darüber hinaus erhalten Sie darüber Auskunft, wie wir mit Bewerbungen verfahren, die wir auf dem Postweg bzw. per E-Mail erhalten.

Mit dem Absenden Ihrer Online-Bewerbung erklären Sie sich ausschließlich für den Bewerbungsprozess mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden. Sie versichern, dass Ihre Angaben der Wahrheit entsprechen.  

Im Folgenden möchten wir nachstehende Inhalte in Bezug auf Ihre persönlichen Angaben kurz erläutern:


Erhebung

Wir erheben lediglich Angaben, die für das konkrete Bewerbungsverfahren unverzichtbar sind. Zusätzlich wichtige Informationen können in den übrigen Textfeldern des Bewerberformulars von Ihnen freiwillig eingegeben werden. Auf diese Weise speichern wir ausschließlich Daten, die Sie selbst in die Eingabemasken des Bewerberformulars eintragen.


Verarbeitung

Sobald Sie sich auf eine konkrete Stelle beworben haben, erhalten ausschließlich die Personalabteilung sowie die ausschreibende Abteilung Einsicht in Ihre Daten. Haben Sie sich initiativ beworben, werden Ihre Angaben jenen Abteilungen zugänglich gemacht, deren freie Stellen deutliche Übereinstimmungen mit Ihrem Bewerberprofil aufweisen. Alle mit der Datenverarbeitung betrauten Mitarbeiter sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe verpflichtet.


Speicherung 

Im Falle einer Einstellung erfolgt eine Übernahme sämtlicher Daten in Ihre Personalakte. Sollte es bei Ihrer Bewerbung nicht zu einer Anstellung kommen, werden Ihre Daten innerhalb von sechs Monaten nach Abschluss des konkreten Bewerbungsverfahrens automatisch gelöscht. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.


Bewerberpool

Sofern Sie zugestimmt haben, in den Bewerberpool aufgenommen zu werden, kann Human Resources bei passenden Vakanzen auf Ihre Bewerbungsunterlagen zugreifen. Nach einer Speicherung von sechs Monaten werden Ihre Daten automatisch gelöscht.


Datenkategorien im Bewerbungsprozess

Wir erfassen nur die personenbezogenen Daten (insbesondere Vorname, Name, Adresse, E-Mail, beworbene Stelle, Angaben aus der Bewerbung) von Ihnen, die für das Bewerbungsverfahren erforderlich sind. Hierunter können auch besondere Kategorien personenbezogener Daten wie Ihre Religionszugehörigkeit fallen, wenn Sie diese z.B. in Ihrem Lebenslauf freiwillig angegeben haben. Zur vollständigen Prüfung Ihrer Bewerbung in unserem Unternehmen ist es notwendig, dass Sie uns auch Informationen zu Ihrem bisherigen beruflichen Werdegang zur Verfügung stellen.

Bei einer Onlinebewerbung geben Sie diese Daten selbständig in das Onlineformular ein; bei jeder anderen Bewerbungsform erfassen wir die aus der Bewerbung relevanten Informationen. Wir verpflichten uns im Rahmen Ihrer Bewerbung nur diejenigen Daten zu verwenden, die unmittelbar von Ihnen stammen. Hierzu können auch solche Daten gehören, die Sie zum Zwecke der beruflichen Darstellung, z. B. in Business-Netzwerken wie Xing oder LinkedIn, online zur Verfügung stellen. Sie können uns gerne auf weiterführende und online verfügbare Informationen zu Ihrem beruflichen Werdegang hinweisen. Bei einer Papierbewerbung erhalten Sie bei Absage Ihre Originalunterlagen per Post zu unserer Entlastung zurück.


Zwecke und Rechtsgrundlagen  der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

In erster Linie dient die Datenverarbeitung der Abwicklung des Bewerbungsprozesses und der Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses, ohne dass sich daraus bereits ein Anspruch auf Abschluss eines solchen Beschäftigungsverhältnisses ergibt. Die vorrangige Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO i. V. m. § 26 Abs. 1 BDSG.

Soweit besondere Kategorien personenbezogener Daten gem. Art. 9 Abs. 1 DS-GVO verarbeitet werden, dient dies im Rahmen des Bewerbungsprozesses ausschließlich der Bearbeitung Ihrer Bewerbung und dem sich anschließenden Auswahlverfahren. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 9 Abs. 2 lit. b DS-GVO.

Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie zuvor darüber informieren.


Sicherheit

LODEN-FREY Verkaufshaus GmbH & Co. KG trifft umfangreiche Vorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Wir schützen dieselben nach bestem Wissen und Gewissen vor Manipulation, Verfälschung, Verlust, unberechtigtem Zugriff und unberechtigter Offenlegung.


Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
•Recht auf Auskunft,
•Recht auf Berichtigung oder Löschung,
•Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
•Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
•Recht auf Datenübertragbarkeit.

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde nach Art. 77 DS-GVO bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihrer Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DS-GVO.

Hinweise zu der für Sie zuständigen Datenschutzbehörde finden Sie unter: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Die zuständige federführende Aufsichtsbehörde erreichen Sie unter:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach
Telefon: +49 (0) 98153 1300
E-Mail: [email protected]


Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher im Sinne der datenschutzrechtlichen Vorschriften für sämtliche über unser Angebot erfolgende Datenverarbeitungsprozesse ist:

LODEN-FREY
Verkaufshaus GmbH & Co. KG
Maffeistraße 7
80333 München
[email protected]
+49 (0) 89 / 323 8590 222

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie postalisch unter:
AMD TÜV Arbeitsmedizinische Dienste GmbH
TÜV Rheinland Group
Moosacher Straße 56b
80809 München
oder per E-Mail unter: [email protected]


Auskunft und weitere Informationen zum Datenschutz

Anfragen zum Thema Datenschutz sowie die Geltendmachung von Betroffenenrechten bitten wir an die [email protected] zu richten oder postalisch an:

LODEN-FREY Verkaufshaus GmbH & Co. KG
Maffeistr. 7
80333 München
mit dem Zusatz „zu Händen des Datenschutzbeauftragten“


Datenschutzerklärung zur Nutzung unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also, wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO).

Weitere Informationen zu Art und Umfang der Datenverarbeitung über diese Webseiten finden Sie hier: https://www.lodenfrey.com/Datenschutz/