Trachtentrends

 

Im Interview mit unseren Heads of Buying haben wir exklusiv für Sie die Trends der kommenden Trachtensaison für Damen, Herren und Kinder zusammengefasst. Insgesamt wird die diesjährige Wiesn-Saison von dem Fokus auf Authentizität, Rückbesinnung auf Tradition, aber zugleich auch qualitative Besonderheiten und Inspirationen aus der Mode bestimmt.

Trachtentrends Damen

 


Dirndl

Liebevoll verarbeitete Details wie handgefertigte Borten, Rüschen und handbedruckte Schürzen zeichnen die diesjährigen Dirndl-Trends aus. Dabei spiegeln sich handwerkliche Details vor allem in Akzenten wie Metallschließen am Schürzenband oder Plasma-Stickereien wieder. Bei der Stoffwahl spielt neben den Klassikern wie Baumwolle, Seide, Leinen und Loden vor allem Leder dieses Jahr eine große Rolle, welches beispielsweise in edlen Ledermiedern verarbeitet wird. Die Dirndlröcke, hingegen, zeigen sich klassisch-zurückhaltend und überlassen dem Mieder die Aufmerksamkeit. Ein Einfluss aus der Mode wird insbesondere an den Stoffen und Farben deutlich. Oliv, Mauve, Salbei und Taupe dominieren die Saison, und werden von Bordeaux und Marine als diesjährige Farbpalette der Dirndl-Kollektion deutlich.

Strick/Blusen

Im Bereich der Blusen dominieren diese Saison traditionelle, hochgeschlossene Blusen mit oder ohne Akzente aus Spitze. Alternativ stehen auch schlichte Blusen im Fokus, die Carmenbluse ist - entgegen dem Modetrend - kein Thema in der Tracht. Bei den Strickjacken geht der Trend in eine ähnliche Richtung – klassische Linksstrick-Motive oder Zopfmuster sind zusammen mit Dreieckstüchern ein unverzichtbarer Zusatz an herbstlichen Tagen.

Accessoires

Bei den Accessoires setzt man dieses Jahr wieder auf altbewährte Akzente. Dezente Umhängetaschen oder eine Clutch, die entweder aus Leder sind oder mit Tracht-inspirierten Elementen bezaubern, bewahren nicht nur das Nötigste auf, sondern runden das Outfit schön ab. Schließlich gilt auch bei der Schuhwahl „weniger ist mehr“ – Kitten Heels, High Heels oder Ballerinas schaffen einen perfekten Abschluss des Trachten-Looks.


Trachtentrends Herren


Lederhosen

Kurze Lederhosen haben sich mittlerweile als Favorit durchgesetzt. Dabei gilt die Wahl des richtigen Leders als bedeutendes Entscheidungskriterium. Ziegen- und Wildbockleder besticht durch robuste Qualität und Beständigkeit, während Modelle aus edlem Hirsch- beziehungsweise Rehleder handwerkliche Finesse und Exklusivität wiederspiegeln. Filigrane Stickereien und Knöpfe aus Hirsch- oder Büffelhorn, dieses Jahr in gedeckten Naturtönen, sorgen für einen stilvoll-traditionellen Abschluss.

Hemden/Westen

Die Wahl des richtigen Hemdes ist auch dieses Jahr eine Stilfrage. Ob zeitloses Leinen-Schlupfhemd (auch als Pfoadhemd bekannt) oder der karierte Klassiker in Farben wie Grau, Blau, Rot oder Grün – der Fokus liegt auf einem harmonischen Look mit individueller Note.

Trachtenwesten sind mittlerweile Grundbestandteil eines stilvollen Gesamtbilds. Mit weißem Hemd kombiniert, kommen Gilets mit filigranen Stickereien und edlen Stoffen wie Loden, Seide oder Samt besonders schön zur Geltung.

Janker/Strick

Auch beim Janker oder der Trachtenstrickjacke empfehlen wir, auf gedeckte Farben zu setzen, die den Look perfekt abrunden. Blautöne, Anthrazit und Naturtöne wie Schilf oder Braun sorgen für einen eleganten Akzent, der sich gleichermaßen zur Lederhose wie zur Jeans kombinieren lässt und so auch dem Alltag eine traditionelle Note verleiht.

Accessoires

Richtige Accessoires wie ein rustikales Charivari, passendeLoferl und natürlich robuste Haferlschuhe dürfen auch dieses Jahr beim perfekten Trachten-Look nicht fehlen.


Trachtentrends Kinder

Die kommende Trachtensaison wird auch für die kleinen Trachten-Fans wieder spannend. Ob zum festlichen Anlass oder für einen schönen Tag an der Familienwiesn, bei LODENFREY finden Sie für das junge Publikum die perfekte Trachtenmode von namhaften Trachten-Designern.

Mädl

Bei den Mädchen dominiert auch dieses Jahr wieder das Thema „Mini-Me“. Perfekt auf die Mama abgestimmte Dirndl von Marken wie Berzaghi & Freymann, Kinga Mathe, aber auch unserer Eigenmarke bieten eine wunderschöne Kollektion an besonders modischen und mit neuartigen Farbkombinationen versehenen Modellen. Hier dürfen beliebte Stoffe wie Loden, Samt oder filigrane Stickereien in überwiegend gedeckten Farben wie Mauve, Beige, Bordeaux, Khaki und Marine nicht fehlen.

Natürlich gibt es aber auch für das klassische Publikum zeitlos-schöne Modelle in Rosa, Hellblau oder als Rot-Blau Kombination. Hier besteht die Kunst darin, dass die Dirndl mit einer Seidenschürze gepaart werden, um einen edlen Look zu schaffen, während eine Baumwoll-Schürze auch Spielen und Toben aushält. Accessoires wie kleine, passende Täschchen, Haarschmuck sowie Trachtensocken und -Strümpfe schaffen ein schönes Zusammenspiel.

Buben

Bei den Jungs bleibt der Fokus auf klassisch-zurückhaltender Trachtenmode. Wie beim Papa setzen sich insbesondere die kurzen, mit Ton-in-Ton Stickereien versehenen Lederhosen durch, die dann mit hell- und dunkelblauen sowie karierten Trachtenhemden kombiniert werden. Dazu passen edle Westen in klassischen Farbtönen wie Dunkelrot oder Grün, aber auch moderne Varianten in grauem Lodenstoff oder aus dunklem Samt. Strickjacken in zeitlosen Ausführungen sowie in modernen Blau-, Beige- und Grautönen vollenden das Outfit zusammen mit Accessoires wie Lodenhüten oder Kniebundstrümpfen.