Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. ok

Nuri

Die Smartphone Ketten mit Handyhülle von Nuri verleihen jedem Look zeitlose Eleganz und sind ein extravagantes Accessoire. Sie sind der perfekte Begleiter, um ihr Smartphone in den Mittelpunkt zu stellen. Die geflochtenen Ketten aus Leder veredeln nicht nur schlichte Outfits sondern sind überaus nützlich, wenn sie auf ihre Handtasche verzichten möchten.

 

Erfahren Sie hier mehr über Nuri

Filter
  • Kategorie
  • Farbe
  • Grösse

NURI
Modische Handyhüllen zum umhängen

Gründerin Nuria überkam die Idee zu ihren Handyketten kurz nachdem ihre Tochter zur Welt kam. Sie wollte oft ganz schnell schöne Momente und Fotos ihrer kleinen Tochter einfangen, doch in ihrer großen Handtasche musste sie so lange nach ihrem Handy suchen, bis die besonderen Momente meist vorbei waren. Mit Nuri will sie genau dieses Problem lösen: die Handyketten ermöglichen es, das Handy sofort griffbereit zu haben, ohne lange danach zu suchen. Außerdem hat man genauso schnell die Hände wieder frei für die wirklich wichtigen Dinge.

Die Handyketten mit goldenem Metall und der Kette aus geflochtenem Leder versprühen zeitlose Eleganz und sorgen für einen stilsicheren Auftritt. Die federleichte Kette ist weich und dank ihrer Struktur angenehm zu tragen. Ein robuster Segelknoten lässt die Handykette in beliebige Längen anpassen. Das Smartphone kann Crossbody wie eine Handtasche oder als Halskette vor der Brust getragen werden. Die Schutzhülle aus thermoplastischem Polyurethan schützt das Handy vor Kratzern und Stößen. Liebevolle Details wie goldfarbene Karabiner und ein Ananasanhänger geben dem Accessoire einen verspielten Look.

Entdecken Sie jetzt online und im LODENFREY Verkaufshaus in München die Smartphone Hüllen von Nuri.

Nach oben