Descente Allterrain

Sportbekleidung von Descente Allterrain bietet mit innovativen Materialien und einem minimalistischen Design eine pragmatische Ausrüstung für alle Wetterlagen. Als Vorreiter für Funktionsbekleidung bietet das Label neben Design auch innovative Materialien und Technologien.

Erfahren Sie hier mehr über Descente Allterrain

Filter
  • Kategorie
  • Grösse

DESCENTE ALLTERRAIN
Skifahren als Beginn einer Firmenhistorie

Alles beginnt 1935, als Takeo Ishimoto die Männerbekleidungsfirma Ishimoto Shoten gründet. Das Label entwirft Baseballuniformen und Trainingshosen aus sanforisierter Baumwolle. Hierbei wird die Baumwolle so behandelt und geschrumpft, dass sie ein wolleähnliches Finish erhält. Zur damaligen Zeit des Baseball-Booms erfreut sich die Marke internationaler Beliebtheit. Von diesem innovativen Konzept angezogen, beschließt Kazyoshi Nishimura, erster Skiprofi Japans, zusammen mit dem Label Skibekleidung zu entwickeln. 1957 entwickelt Descente eine Innovation: ein Windbreaker aus Nylon, der zusammengefaltet in sich selbst wie in einem Beutel verstaut werden kann. Dies war der endgültige Durchbruch für das Unternehmen. Zusammen mit Hannes Keller und Hans Hess arbeitet das Label immer weiter an der Forschung und Entwicklung von Skianzügen und kreiert einen ersten 3D-geschnittenen Abfahrtsrennanzug. Zu einer Zeit, in der Skirennen durch Hundertstelsekunden entschieden werden, eine Revolution. In den folgenden Jahren bringt Descente immer wieder neue Innovationen auf den Markt, die den Hochleistungssport revolutionieren und prägen.

Konzentration auf das Wesentliche

Allterrain beschreibt die Funktion, in unterschiedlichsten Situationen und Bedingungen zu funktionieren. Das Design des Labels orientiert sich dabei an dem Gedanken von weniger – clean und zeitlos. Das Konzept beschränkt sich nicht auf Altersgruppen, Orte oder bestimmte Szenarien sondern auf die reine, zeitlose Handwerkskunst. Im Zentrum einer jeden Kollektion steht das Diktum „Form folgt Funktion“. Das bedeutet in der Praxis, dass Design über Funktionalität steht. „Form folgt Funktion“ wurde erstmals vom amerikanischen Architekten Louis Sullivan ins Leben gerufen, der als Vater der Moderne bezeichnet wird. Das Handwerk von Descente Allterrain hat viel mit Architektur gemeinsam. Design wird als ausgearbeitete Funktionspläne verstanden und nicht als Ausdruck dekorativer Schönheit. Aus diesem Grund werden alle wesentlichen Details in der Praxis getestet und alle unwesentlichen Elemente entfernt. Was bleibt sind Details, die praktisch sind. All dies unterstreicht das Bestreben des Unternehmens, das Leben der Menschen durch erstklassige Sportbekleidung zu bereichern.

Entdecken Sie jetzt online und im LODENFREY Verkaufshaus in München die gesamte Kollektionsvielfalt von Descente Allterrain für Herren.
Nach oben