Filter
  • DESIGNER
  • Farbe
  • Grösse
  • New Arrivals
  • Preis
      • -

Wir bitten um Entschuldigung: der Artikel ist aktuell nicht verfügbar. Hier finden Sie andere Artikel dieser Kategorie!

Abendkleider

Bei Abendkleidern können Sie aufs Ganze gehen: Die schönsten Stoffe, die aufwendigsten Verzierungen, der funkelndste Schmuck. Solange Ihre Robe elegant und bodenlang ist, haben Sie je nach Anlass und Dresscode zahlreiche Möglichkeiten zu glänzen – packen Sie die Superlative aus!


Dresscode: Black Tie

Sollten Sie „Black Tie“, „Cravate Noire“ oder „kleiner Gesellschaftsanzug“ auf Ihrer Einladung lesen, wissen Sie: Es wird eine lange, elegante Abendrobe von Ihnen erwartet. Das Kleid darf dabei zwar ohne weiteres schulterfrei sein, zumindest zu Beginn des Abends sollten Sie Ihre Schultern jedoch noch mit einem zarten Schal oder einer Stola bedecken. Besonders schmeichelnd sind zudem fließende Stoffe wie Satin oder Seide, die auch feminine Silhouetten gekonnt umspielen und dabei gleichzeitig komfortabel sind. Je zurückhaltender Sie zudem in Schnitt und Verarbeitung des Kleides bleiben, desto großzügiger können Sie bei Schmuck und Accessoires sein. Gedeckte oder dunkle Uni-Töne sind daher in jedem Fall eine kluge Entscheidung! Eine kleine Clutch oder Minaudière und hohe Stilettos sind dann aber ein absolutes Must-have.


Unsere Empfehlung: Lassen Sie sich für einen klassisch-eleganten Auftritt durch unsere Designer-Kategorien von Armani Collezioni, Hugo Boss oder Chiara Boni inspirieren und verleihen Sie Ihrem festlichen Abendlook durch funkelnde Accessoires von Drap den letzten Schliff.


Tipp für Ihre Begleitung: Die Herren verpflichten sich zum traditionellen Smoking mit weißem Hemd und schwarzer Fliege – in keinem Fall sollte jedoch eine Krawatte getragen werden. Stattdessen kann als Alternative zum Kummerbund eine elegante Smokingweste gewählt werden. Diese sollte dann entweder aus demselben Stoff wie der Anzug oder aus schwarzer Seide gearbeitet sein – ebenso wie der Reversspiegel.


Dresscode: White Tie

Der Höhepunkt der Eleganz: Kein Dresscode ist förmlicher, keine Abendgarderobe wird seltener ausgeführt. Denn „White Tie“ oder auch „Cravate Blanche“ bedeutet: Frack trifft Robe. Als Steigerung zu „Black Tie“ lautet das Motto bei den Damen hier jedoch „Mehr ist Mehr“! Das bodenlange Abendkleid der Wahl darf in seiner Ausstattung daher auch ohne weiteres gerne etwas opulenter ausfallen. Die edelsten Materialien, handgefertigte Verzierungen und aufwendige Stickereien sowie ein Hauch von Couture sind Programm. Dezente Farben wie Dunkelblau, Schwarz oder sanfte Pastelltöne werden durch elegante Accessoires wie beispielsweise eine Echtpelz-Stola, Glacé-Handschuhe oder eine hochwertige Pochette gekonnt ergänzt, während ein Schmuck-Highlight wie Chandelier Ohrringe oder ein auffälliges Collier ein weiteres Statement setzen. Wichtig ist, dass das Gesamtbild am Ende von einer anmutigen Grazie begleitet wird.


Unsere Empfehlung: Setzen Sie ein Statement mit einer aufregenden Abendrobe von Talbot Runhof, Parosh oder Etro und komplettieren Sie Ihren extravaganten Look stilvoll mit einer hochwertigen Pelzstola von Danielapi oder Betta Corradi.


Tipp für Ihre Begleitung: Der Herr hat in seiner Kleiderwahl wenig Spielraum: Er wählt einen schwarzen Frack mit Weste und weißer Fliege. Schwarze Oxfords aus Lackleder sowie kniehohe, feine Strümpfe runden den eleganten Look gekonnt ab.